Sitzung der Stadtvertretung vom 19.09.19

Bild: Lucas Hillmann

Erfreulich für Familien startete die Sitzung der Stadtvertreter am gestrigen Abend. So wurde die innerstädtische kostenfreie Schülerbeförderung einstimmig beschlossen. So können auf Antrag, Schüler/innen in der 1. bis 4. Klasse die mindesten 2km und Schüler/innen in der 5. bis 10. Klasse die mindestens 4km von der Schule entfernt wohnen, kostenfrei zur Schule und nach Hause fahren.

Außerdem wurde der Bebauungsplan Nr.114 (zwischen Immenstelle, Großer Eschenhorst und Wolliner Weg) unter Berücksichtigung von den schützenswerten Bäumen dort, beschlossen und der Bebauung dort damit frei gegeben. 

Es wurde auch dem Stellenplan des Tourismus- & und Stadtmarketing zugestimmt, um eine Stelle als Gärtnermeister für den Kurpark zu schaffen und so sogar Kosten zu verringern.

Mehr Infos unter: https://www.moelln.de/stadt-und-politik/allriss/offener-bereich/index.html

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.