Sitzung der Stadtvertretung vom 20. Juni 2019

Bild: Lucas Hillmann

Neben dem Bericht des Rechnungsprüfungsamtes über den hervorragenden Jahresabschlusses 2017, Änderungen von Flächennutzungsplänen und der Neufassung der Satzung und Wahlordnung des Kinder- & Jugendbeirates war der Ausruf des Klimanotstandes auf vorschlag aus der Einwohnerversammlung in der gestrigen Sitzung der Stadtvertretung Thema. So wurde gestern dem Ausruf des Klimanotstandes einstimmig zugestimmt. Künftig wird nun der Klimaschutz stärker berücksichtig.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.